Pflege-Tipps für den Winter

Draußen ist es klirrend kalt, Schnee fällt, die Sonne glitzert am Himmel und ein eisiger Wind bläst den frisch gefallenen Schnee durch die Luft. Das ist doch genau das richtige für einen Winterspaziergang – finden Sie nicht?

Doch so schön das winterliche Wetter auch ist, so sehr setzt es auch unserer Haut zu. Deswegen haben wir Ihnen 7 Pflege-Tipps zusammengestellt, mit denen Sie garantiert gut durch den Winter kommen.

Pflege-Tipp Duschen:

An kalten Tagen sehnen Sie sich nach einer heißen Dusche? Was Ihrem Wärmeempfinden gut tut, schadet Ihrer Haut, denn das heiße Wasser öffnet die Poren und lässt sie so austrocknen. Schalten Sie das Wasser deswegen nur auf lauwarm und reduzieren Sie die Duschzeit.

Pflege-Tipp Körper:

Nach dem Baden oder Duschen ist eincremen vor allem im Winter Pflicht, denn die kalte Witterung und die trockene Heizungsluft trocknen die Haut aus. Gönnen Sie Ihrer Haut deswegen nach dem Baden oder Duschen ein kleines Pflegeritual mit einer feuchtigkeitsspendenen Body Lotion. Die Herbacin kamille Intensiv Pflege Body Lotion mit ihrem angenehmen Duft nach reifen Mandarinen gibt Ihrer Haut die Feuchtigkeit, die sie benötigt.  

Extra-Tipp: Tragen Sie die Body Lotion auf die noch feuchte Haut auf. So kann die Haut die pflegenden Inhaltsstoffe besser aufnehmen.

Pflege-Tipp Serum:

Im Winter benötigt die empfindliche Haut im Gesicht ein Plus an Pflege. Deswegen sollten Sie vor allem im Winter ein hochwirksames Serum, wie das Herbacin Face Care Anti-Age Serum verwenden, das Ihrer Haut hochwertige Feuchtigkeit spendet. Tragen Sie das Serum nicht nur im Gesicht, sondern auch am Hals und auf dem Dekolleté auf. Wichtig ist auch, dass Sie dem Serum Zeit geben einzuziehen. Warten Sie nach dem Auftragen etwa 3 Minuten, bevor Sie zum nächsten Pflegeschritt übergehen.

Pflege-Tipp Lippen:

Spröde Lippen können eine große Belastung darstellen. Deswegen sollten Sie unbedingt immer dann, wenn die Lippen zu spannen anfangen einen pflegenden Lip Balm auftragen. Da die Lippen nicht über eigene Talgdrüsen verfügen, ist die von außen zugeführte Feuchtigkeit und Pflege so wichtig.

Unser Pflege-Liebling im Winter: Herbacin kamille Lip Balm Mint

Pflege-Tipp Schlaf:

Trockene und rissige Hände? Beim nasskalten Winterwetter ist das keine Seltenheit. Gönnen Sie sich einfach ein kleines Over-Night-Treatment. Tragen Sie vor dem Zubettgehen eine reichhaltige Handcreme wie die Herbacin kamille Handcreme original auf und schlüpfen Sie in Baumwoll-Handschuhe, um die Pflegewirkung zu verstärken.

Pflege-Tipp Haare:

Ihre Haare wirken im Winter strohig, sind statisch aufgeladen und neigen durch das Tragen von Mützen und Schals zu Knoten? Dann ist es Zeit sie bei jeder Wäsche mit einem Conditioner zu pflegen. So sind sie gepflegter und leichter kämmbar. Der Herbacin Kräuter Conditioner mit Lotos und Aloe Vera sorgt zudem für glänzendes und kraftvolles Haar.

Extra-Tipp: Trocknen Sie Ihre Haare nachdem Waschen mit einem Baumwolltuch. Das kann mehr Feuchtigkeit aufnehmen als ein Frottier-Tuch und schont zudem die Haarstruktur.

Pflege-Tipp Gesicht:

Auch wenn man sie nicht sieht, sind sie auch im Winter da: UV-Strahlen. Verzichten Sie deswegen auch im Winter nicht auf Ihren gewohnten Sonnenschutz im Gesicht.

SOS-Tipp:

Die Haut spannt, ist rissig oder leidet unter extremer Trockenheit? Egal ob im Gesicht, an den Schienbeinen, den Ohren oder den Händen – hier schafft die Herbacin kamille Intensiv Pflegecreme sofort Abhilfe. Durch die pflegenden Inhaltsstoffe der Aloe Vera und der Kamille repariert sie kleine Risse und spendet nachhaltige Feuchtigkeit.