Chat with us, powered by LiveChat

Herbacin Camouflage: Für Männer, die mehr wollen

Wutha-Farnroda, 15. März 2016. Auf der Suche nach einem Testimonial für die Camouflage Serie hat Herbacin einen Glückstreffer gelandet: Joey Kelly.

Herbacin steht seit über 100 Jahren für Gesundheit und Wohlfühlen. Gemäß unserer Firmenphilosophie möchten wir das Wohlbefinden von Körper, Geist und Seele steigern und damit zur Erhaltung und Verbesserung der Lebensqualität beitragen. Darin stimmen Herbacin und Joey Kelly überein. Seine unglaubliche Willenskraft über physische Grenzen hinaus zu gehen beeindruckt.

Er verkörpert nicht nur den Slogan der Herbacin Pflegeserie Camouflage „Für Männer, die mehr wollen!“, sondern spricht mit seinem eigenen Vortrag „No Limits – Wie schaffe ich mein Ziel“ genau dessen Zielgruppe an: sportlich affine Männer zwischen 30 und 50 Jahren.

Herbacin freut sich, mitteilen zu können, dass Joey Kelly als Testimonial für die Männerserie Camouflage fungieren wird. Als vielbeschäftigter, sportlicher Mann von heute bevorzugt auch er eine perfekte, bewusst unkomplizierte Pflege. Ehrgeiz und Disziplin spornen ihn immer wieder zu den „unglaublichsten Abenteuern“ an. In 17 Tagen und 23 Stunden durchquerte er im September 2010 Deutschland – von Wilhelmshaven bis zur Zugspitze. Auf seinem 900 km langen Fußmarsch ohne Geld ernährte er sich nur von dem, was die Natur ihm gab.

Herbacin und Joey Kelly verkörpern großes Wertebewusstsein, Glaubwürdigkeit und eine starke Verbundenheit zum Ressourcenschutz der Natur. Die Leidenschaft und der Perfektionismus für das, was wir tun, ist die Basis für unsere gemeinsamen Projekte, die wir 2016 miteinander umsetzen werden. Wir freuen uns auf eine gute, erfolgreiche und sportliche Zusammenarbeit. Und schon mal vorab: Das wird richtig spannend!

Weitere Informationen erhalten Sie bei Bedarf bei:

Herbacin cosmetic GmbH
Kerstin Müller
Öffentlichkeitsarbeit & Marketing
Kahlenberger Straße 1
99848 Wutha-Farnroda
Tel. 036921-2730
Fax 036921-27340
Email: k.mueller@herbacin.com
Internet: www.herbacin.com


Wussten Sie schon? Beim Badwater Ultramarathon im Death Valley wird auf 85 m unter dem Meeresspiegel gestartet. Im Verlauf des Rennens müssen die Läufer einen kumulativen Höhenunterschied von über 4000 m überwinden, das Ziel befindet sich am Whitney Portal auf 2530 Meter Höhe am Mount Whitney. Der Badwater Ultramarathon zählt zu den härtesten Ultramarathons der Welt. Er findet meist im Juli statt, wo in Badwater regelmäßig Temperaturen von über 50 °C gemessen werden.


 

Kategorie: 2016

Ihr Warenkorb

Durch die weitere Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um Ihnen das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen