Test Handcreme „Original“, parfümfrei“ und „soft“

20200427_215918-3.jpg 20200427_215942-2.jpg 20200427_220004-1.jpg 20200427_215827-0.jpg

Das Testpaket habe ich im Laufe der letzten Woche erhalten. Ich hatte daher ausreichend Zeit, die Handcremes ausführlich zu testen. Vielen Dank dafür.

1. Herbacin Original Kamille Handcreme

Sensorisch:
– Duft angenehm (*****)
– lässt sich gut verteilen

Die Creme ist nach 6 Minuten nahezu vollständig eingezogen.
Mein Handydisplay ließ sich na h ca. 8 Minuten wieder gut bedienen ohne Spuren zu hinterlassen
Auch nach gründlichen (20 Sek) Händewaschen ist die Wirkung der Creme noch spürbar. Die Haut fühlt sich geschmeidiger an.

2. Herbacin Kamille Handcreme parfümfrei

Sensorisch:
– Duft neutral (****)
– lässt sich gut verteilen und dosieren

Die Öffnung scheint hier größer zu sein. Und lässt sich weniger gut dosieren.
Nach dem Eincremen fühlen sich die Hände sehr klebrig an (fand ich etwas unangenehm) und brauchte sehr lange bis sie vollständig eingezogen ist.

Die Creme ist nach 20 Minuten nahezu eingezogen
Nach 30 Minuten ließ sich mein Handy wieder Rückstandsfrei benutzen

3. Herbacin Kamille Handcreme Soft

Sensorisch:
– Duft: leichte Duftnote ist in Ordnung (***)
– lässt sich gut verteilen und dosieren

Die Creme zieht sehr schnell, bereits nach 4:30 Minuten nahezu vollständig eingezogen.
Mein Handydisplay ließ sich nach ca. 6 Minuten wieder gut bedienen ohne Spuren zu hinterlassen
Auch nach gründlichen (20 Sek) Händewaschen ist die Wirkung der Creme noch spürbar. Die Haut fühlt sich geschmeidiger an.

Fazit: meine Favoriten sind „Original“, die etwas angenehmer duftet und die „Soft“, die bei mir schneller eingezogen ist und eine etwas länger anhaltende Wirkung hat und die ich für besonders trockene Stellen bevorzugen würde. Den Duft könnte man durch natürliche Weise gerne etwas verfeinern.

Anmerkung: Die Verpackungen sind mir etwas zu Plastik lastig. Ein dünneres Material, biologisch abbaubar wären zeitgemäßer und stellen für mich ein Kaufkriterium dar.